bedeckt München
vgwortpixel

Mitten in Ebersberg:Digitale Diät

Nicht alle Kreisräte haben heuer eine Einladung zum traditionellen Weihnachtsessen bekommen: Ein Fauxpas oder der gezielte Versuch einer Verschlankungskur?

Nicht eingeladen zu werden ist eine Erfahrung, die durchaus zu den unangenehmeren im Leben gehört. Das gilt für die Zeit der Kindergeburtstage genauso, wie für jene der angesagten Absturzfeten und auch für seriöse Veranstaltungen späterer Lebensalter. Eine solche ist ganz gewiss das Jahresabschlussessen der Kreistagsmitglieder, das traditionell immer nach der letzten Sitzung des Gremiums im Dezember stattfindet. Doch heuer wären fast die Hälfte der Kreisräte leer ausgegangen, denn nicht alle hatten eine Einladung dazu erhalten.

Die gab es nämlich nur für jene, die ihre Tagesordnung und Sitzungsvorlagen noch ganz altmodisch auf Papier und per Post erhalten. Alle anderen, die sich digital über anstehende Sitzungen und deren Inhalt informieren, waren zwar tatsächlich über diese, aber nicht über das anstehende kulinarische Ereignis informiert. Denn es fehlte der entscheidende Hinweis auf die interfraktionelle Kalorienzufuhr. Ein Missverständnis, wie sich die Verwaltung sofort bemühte zu erklären, es habe sich lediglich um einen Darstellungsfehler in der digitalen Ausgabe der Sitzungsladung gehandelt.

Ein Fehler also, soll ja schon mal vorkommen, schließlich ist Technik für sowas gelegentlich anfällig. Oder steckt doch mehr dahinter? Schließlich ist doch allgemein bekannt, dass das eigentliche Ziel hinter der ganzen Digitalisierung ein ganz und gar maliziöses ist, Manipulation und Gleichschaltung im bunten Gewand des elektronischen Tandaradei. Dank permanenter Totalüberwachung durch künstliche Intelligenz werden wir alle unglaublich effizient, fleißig - und natürlich schlank. Die Kreistagssitzung kann darauf quasi als kleiner Vorgeschmack gelten. Denn natürlich gab es keinen einfachen Darstellungsfehler, stattdessen hat LRA 9000, die künstliche Intelligenz des Landratsamtes, dem Gremium eine Diät verordnet. Weihnachtsessen? I'm sorry Dave, I'm afraid I can't let you eat that. Was nur die analoge Übermacht verhindert hat, die allerdings im Schwinden begriffen ist. Wenn erst einmal alle Kreisräte vom Papier entwöhnt sind, klappt es ganz sicher mit der digitalen Weihnachtsdiät...

© SZ vom 30.12.2019
Zur SZ-Startseite