Kultur Preisträger der Theatertage

Matthias Grundig erhält den Darstellerpreis der 13. Wasserburger Theatertage. Der Schauspieler überzeugte die Jury als Staatsanwalt im Stück "Terror". Mit dieser Produktion, Regie Jochen Schölch, gastierte das Metropoltheater München dieses Jahr in Wasserburg. Terror stellt die Frage, ob man wenige Menschenleben opfern darf, um viele zu retten. Es geht um eine von Terroristen entführte Passagiermaschine mit 164 Menschen an Bord, die Kurs auf die voll besetzte Münchner Allianz-Arena nimmt. Der Darstellerpreis ist mit 1000 Euro dotiert und wird vom Landkreis Rosenheim vergeben. Den Inszenierungspreis in Höhe von 4000 Euro vergibt der Verband Freie Darstellende Künste Bayern. In diesem Jahr bekommt ihn die Gruppe "Zwangsvorstellung" aus Nürnberg für "Weißwurstjahre". Die Preise werden in der nächsten Spielzeit im Theater Wasserburg ausgehändigt.