bedeckt München
vgwortpixel

Kabarett:Kindsköpfe mit Mutterwitz

Der Gipfel: Michael Altinger und Alexander Liegl im Alten Kino

Die "Platzenden Hirsche" sind wieder im Revier: Schlachthof-Moderator Michael Altinger und der aus Kirchseeon stammende Autor und Kabarettist Alexander Liegl haben ihr Publikum im Alten Kino im vergangenen Jahr so sehr mit der gemeinsamen Posse "Röhr Du!" begeistert, dass sie nun a n diesem Samstag, 31. Oktober, in der Ebersberger Kleinkunstbühne eine zweite Vorstellung geben. Das gemeinsame Programm der früheren Wohngemeinschaftsgenossen, die 2007 mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet wurden, ist allerdings wahrlich nichts für Bambis und scheue Rehe. "Kabarett mit sechzehn Enden" versprechen die beiden Kindsköpfe, lassen auf der Bühne Muskeln, Musik und Mutterwitz spielen und schießen ganz nebenbei die schönsten Böcke. Und das Publikum lässt sich genüsslich zur Strecke bringen - selten sind Blattschüsse so unblutig. Restkarten für die Veranstaltung können an der Abendkasse in der Vorverkaufsstelle im Foyer des Alten Speichers erworben werden. Auch bei ausverkauftem Haus werden oft Karten zurückgegeben. Beginn ist um 20.30 Uhr, Haus und Gastronomie öffnen um 19.30 Uhr.