Musik im Kino:Als Frau in einer elitären Männerdomäne

Der Grafinger Kulturverein zeigt im Capitol "Divertimento - Ein Orchester für alle", einen Film über die herausragende Dirigentin Zahia Ziouani.

Im Rahmen einer neuen Kooperation zeigt der Kulturverein Grafing am Sonntag, 25. Februar, im Grafinger Capitol Kino den Film "Divertimento - Ein Orchester für alle". Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Film ist inspiriert von der wahren Geschichte über Zahia Ziouani, eine der wenigen Dirigentinnen weltweit, die entgegen allen äußeren Widerständen für ihre Passion kämpfte.

Von klein auf träumt Zahia Ziouani (Oulaya Amamra) davon, Dirigentin zu werden. Die hochbegabte Musikerin begeistert sich für die großen Orchesterklänge. Doch als Tochter einer algerischen Einwandererfamilie scheint dieses Ziel unerreichbar: Die Welt der klassischen Musik ist elitär und männerdominiert. Um sich zu behaupten, braucht es neben herausragender Begabung mindestens genau so viel Mut und Ausdauer. Damit gründet Ziouani ihr eigenes Ensemble: Divertimento - ein Orchester für alle.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: