Sozial und nachhaltig:Ein Herz für Kleider

Sozial und nachhaltig: Mode aus dem Kleiderherz und den Eingang des Jugendtreffs "The Base" zeigt dieses Foto.

Mode aus dem Kleiderherz und den Eingang des Jugendtreffs "The Base" zeigt dieses Foto.

(Foto: Verein Kleiderherz/oh)

Ein gemeinnütziger Second-Hand-Laden in Glonn lädt zum "Adventsfensterl" mit Modefotos und Punsch.

Mit besonderen Modefotos wartet das Glonner Kleiderherz nun auf: Der gemeinnützige Second-Hand-Laden beteiligt sich an diesem Donnerstag, 7. Dezember, mit seinen Schaufenstern am Adventsweg der Kolping-Familie. Für die Fotos wurden Outfits aus dem Kleiderherz zusammen mit sozialen Projekten inszeniert: winterlich in schwarz-weiß, im Hintergrund die Fassaden von Einrichtungen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, vom Sportverein über die Schrottgalerie oder den Jugendtreff bis zur Feuerwehr.

Für das Team vom Kleiderherz ist der Adventsweg eine schöne Gelegenheit, neben der Nachhaltigkeit auch den Gemeinsinn zu pflegen. Bei verlängerter Öffnungszeit bis 20 Uhr kann man mit Punsch und Plätzchen draußen gemütlich plauschen - und drinnen Mode anprobieren. Ehrenamtliche Mitarbeiter verkaufen Kleidung für den Alltag, aber auch Schrilles und Schräges - stets zugunsten sozialer Projekte im Landkreis.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKommunikation
:"Ich hatte nie ein total konfliktfreies Weihnachten"

Festtage können einiges an Konfliktpotenzial bergen: Tanja Gronde ist Expertin für Gewaltfreie Kommunikation und erklärt, wann man Verwandte einfach mal meckern lassen sollte und wie man bei unerwünschten Geschenken reagieren kann. 

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: