bedeckt München 26°

Ebersberg:Schneller zum neuen Löschfahrzeug

Die Stadt Ebersberg stellt noch in diesem Jahr Geld zur Verfügung, damit die Ausschreibung für das neue Löschfahrzeug der Feuerwehr vorbereitet werden kann. 7000 Euro werden dafür in etwa anfallen, der Ferienausschuss des Stadtrats hat diese Summe in seiner Sitzung ohne Gegenstimmen gebilligt. Dies soll dazu beitragen, dass die komplizierten Ausschreibungsunterlagen von einem einschlägigen Planungsbüro noch 2019 vorbereitet werden können.

Trotz der Entscheidung des Ferienausschusses wird es allerdings noch eine Weile dauern, bis das neue Löschfahrzeug, das eines aus dem Jahr 1999 ersetzen soll, auch tatsächlich im Ebersberger Feuerwehrhaus steht. Geplant ist eine Ausschreibung im Frühjahr oder Sommer 2020, die Vergabe soll dann im Sommer entweder in der letzten Stadtratssitzung vor der Sommerpause oder im Ferienausschuss erfolgen. Im Herbst beginnt die Fertigung und mit der Auslieferung des neuen Fahrzeugs rechnet man im April oder Mai 2021. Kosten wird das neue Fahrzeug etwa 400 000 Euro, vom Staat wird ein Zuschuss von 105 000 Euro erwartet.