Weichs:Dachterrasse geht in Flammen auf

Weichs: Die Feuerwehr konnte mit ihrem schnellen Einsatz verhindern, dass das Feuer von der Dachterrasse auch auf den benachbarten Dachstuhl übergreift.

Die Feuerwehr konnte mit ihrem schnellen Einsatz verhindern, dass das Feuer von der Dachterrasse auch auf den benachbarten Dachstuhl übergreift.

(Foto: Kreisbrandinspektion Dachau)

Bei dem Brand im Gewerbegebiet Weichs wird eine Person leicht verletzt.

Der Brand einer Dachterrasse in Weichs hat am Freitagabend Feuerwehr und Rettungsdienst beschäftigt. Gegen 18.30 Uhr wurden die Rettungskräfte von der Integrierte Leitstelle alarmiert, ein Feuer war auf einer Dachterrasse im Gewerbegebiet gesichtet worden, es drohte auf den Dachstuhl überzugreifen. Mit drei Löschrohren und ausgestattet mit schwerem Atemschutz gingen die Feuerwehrleute gegen die Flammen vor, gelöscht wurden dabei sowohl von außen als auch über die Wohnung im Dachgeschoss. Über die Drehleiter stieg zudem ein Trupp auf das Dach, um Ziegel zu entfernen und den Dachstuhl auf versteckte Glutnester zu kontrollieren. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand zügig gelöscht werden, ehe er auf den Dachstuhl übergreifen konnte. Die im Gebäude befindlichen Personen wurden von der Feuerwehr Weichs ins Freie gebracht, eine Person erlitt bei dem Brand leichte Verletzungen. Im Einsatz waren neben Polizei, Rettungsdienst und Kreisbrandinspektion die Feuerwehren Weichs, Indersdorf und Pasenbach mit 40 Einsatzkräften. Über die mögliche Ursache des Brands machte die Feuerwehr keine Angaben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB