bedeckt München 15°
vgwortpixel

Straßensanierung:Pasenbach ohne Wasserversorgung

Der Landkreis Dachau plant, den Fahrbahnbelag der Kreisstraße 11 auf dem Abschnitt der Weichser Straße im Vierkirchener Ortsteil Pasenbach zu sanieren. Im Vorfeld wird der Zweckverband zur Wasserversorgung der Alto-Gruppe die aus den 1960er Jahren stammende Hauptwasserleitung einschließlich der Hausanschlüsse erneuern. Dies betrifft die Weichser Straße von der Abzweigung Hortstraße bis zur Abzweigung Schloßstraße. Auch die Wasserleitung im Birkenweg wird erneuert. Die Bauarbeiten beginnen Anfang Juli und dauern ungefähr acht Wochen, wie das Landratsamt Dachau mitteilt.

Während der Bauarbeiten müsse öfters die Wasserversorgung unterbrochen werden. Längerfristige und vorhersehbare Sperrungen würden rechtzeitig vorher mitgeteilt. Trotzdem könne es durchaus zu kürzeren, unvorhergesehenen Unterbrechungen der Wasserversorgung kommen, auch zu Behinderungen im Straßenverkehr. Die Anwohner werden gebeten, die von der Baufirma gekennzeichneten täglichen Baufelder von Autos und anderen Fahrzeugen freizuhalten, um einen schnellen und problemlosen Bauablauf gewährleisten zu können.

© SZ vom 19.06.2019 / SZ
Zur SZ-Startseite