Verkehrsunfall Auto gerät ins Rutschen und prallt gegen Bus

Auf der Kreisstraße 9 ist es am vergangenen Freitag zu einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus und einem Auto gekommen. Polizeiangaben zufolge war ein MVV-Bus von Indersdorf in Richtung Vierkirchen unterwegs, als der Fahrer sein Gefährt wegen Straßenglätte abbremsen musste. Eine nachfolgende 35-jährige Vierkirchenerin bremste ihren Pkw ebenfalls ab. Ihr Wagen geriet dabei aber ins Rutschen und prallte frontal gegen das Heck des Busses. Die Pkw-Lenkerin sowie ihre 46-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 13 000 Euro.