bedeckt München -1°

Stadtwerke Dachau:Augustenfelderstraße wird gesperrt

Die Augustenfelder Straße in Dachau wird vom Freitag, 27. November, an im Bereich zwischen Zugspitz- und Wallbergstraße südlich der Bahn für den Durchgangsverkehr gesperrt. Grund ist nach Angaben der Stadtwerke die Einrichtung eines Abwasserkanalanschlusses für das geplante Baugebiet Augustenfeld Mitte. Denn zwischen der Grundschule Augustenfeld und dem AWO-Kinderhaus im Osten sowie entlang der Augustenfelder Straße im Westen soll ein Wohngebiet mit gut 500 Wohnungen für bis zu 1200 Menschen entstehen. Der Verkehr wird großräumig an der Baustelle vorbeigeführt. Solange gearbeitet wird, ist in beiden Richtungen eine Umleitung über die Wallbergstraße, Theodor-Heuss-Straße und Schleißheimer Straße ausgeschildert. Anlieger werden ihre Häuser im Baustellenbereich erreichen können. Eine Durchfahrtsmöglichkeit zwischen der Zugspitzstraße und der Rotwandstraße gibt es jedoch auch für sie nicht. Fußgänger und Fahrradfahrer werden über die Zugspitz- und Rotwandstraße umgeleitet. Die Stadtwerke Dachau versuchen die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten und bitten um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen und eventuelle Lärmbelästigungen.

© SZ vom 23.11.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema