Dachau:Radfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer missachtet eine rote Ampel und prallt daraufhin mit einem Auto zusammen. Der Mann erleidet schwere Verletzung.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 35-jähriger Münchner am Montagmorgen gegen 4.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Schleißheimer Straße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Theodor-Heuss-Straße achtete er nicht auf das Rotlicht. Ein auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Karlsfeld fahrender Autofahrer erfasste den Radfahrer, welcher gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Münchner musste schwer verletzt ins Klinikum Großhadern verbracht werden. Ohne Blessuren blieb der 64-jährige Autofahrer aus Dachau. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB