bedeckt München

Netzausbau:42 Standorte für Mobilfunk

Die Mobilfunkversorgung im Landkreis Dachau ist von der Telekom weiter ausgebaut worden. In den vergangenen neun Monaten wurden weitere Standorte eingerichtet, wie das Unternehmen mitteilte. Die Standorte stehen in folgenden Kommunen: Bergkirchen, Dachau (3), Erdweg, Hebertshausen, Hilgertshausen-Tandern, Karlsfeld, Petershausen, Röhrmoos (2), Sulzemoos und Weichs. Dadurch müsste auch der Empfang in Gebäuden verbessert worden sein. Zwei Standorte dienen zudem der Versorgung entlang der Autobahn, neun Standorte der Versorgung entlang der Bahnstrecke. Die Telekom betreibt im Landkreis Dachau jetzt 42 Standorte. Die Bevölkerungsabdeckung liege bei nahezu 100 Prozent. Bis 2022 sollen weitere 13 Standorte hinzukommen, teilt das Unternehmen mit.

© SZ vom 19.12.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema