bedeckt München
vgwortpixel

Mitten in der Region:Das schönste Geschenk

Einander Zeit zu schenken, ist die wertvollste Gabe in einer Beziehung. Einige Anbieter versuchen daraus, ein lukratives Geschäft zu machen

Eine Studie hat jüngst herausgefunden, dass jeder fünfte Mann - genauer gesagt etwa 21 Prozent - sich erst eine Woche vor dem Weihnachtsfest um seine Geschenke kümmert. Laut derselben Studie freuen sich Frauen über gemeinsame Erlebnisse, sie mögen es "entspannt und romantisch (Männer übrigens auch). Welch Überraschung, dass diese Studie von einem Unternehmen in Auftrag gegeben worden ist, das Erlebnisgeschenke anbietet.

Wenn Mann seiner Liebsten etwas ganz Besonderes schenken möchte, dann empfiehlt sich, na klar, eine Reise nach Lappland: "Kuschelig durchs Winter-Wonderland fahren, die ursprüngliche Lebensweise der Samen kennenlernen und dann auch noch im Glas-Iglu übernachten und vom Bett aus die Nordlichter beobachten." Ein Schelm, wer dabei an eine clevere Verkaufsstrategie denkt.

Es soll an dieser Stelle gar nicht bestritten werden, dass viele Paare - auch jenseits heteronormativer Geschlechtermodelle wohlgemerkt - sich Zeit zu zweit wünschen. Aber muss man denn dafür gleich nach Finnland fliegen? Wenn es wirklich um die gemeinsame Zeit geht, dann braucht man doch eigentlich gar nicht viel - und muss vor allem gar nicht so weit wegfahren. Süße Tiere, wenn auch keine Rentiere, kann man zum Beispiel auch im Landkreis aus nächster Nähe bestaunen: In Altomünster, Petershausen, Odelzhausen, Sulzemoos und Bergkirchen kann man mit Alpakas durch den Wald wandern. Weniger ausgefallen, aber mindestens genauso schön ist ein gemeinsamer Saunabesuch oder ein Abend im Theater. Das ist übrigens auch gut für die eigene Klimabilanz. Das Beste aber ist: Man braucht nicht wieder ein ganzes Jahr warten, bis man Zweisamkeit verschenken kann. Mann (oder Frau) kann es jederzeit tun.