Haimhausen:Waschmaschine geht in Flammen auf

Eine Waschmaschine im Keller eines Mehrfamilienhauses in Haimhausen ist am Samstagmittag in Brand geraten. Nach Angaben der Feuerwehr wurde niemand verletzt. "Die Bewohner konnten sich glücklicherweise rechtzeitig selbst in Sicherheit begeben", berichtet Kreisbrandinspektor Maximilian Reimoser. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten um 12.43 Uhr aus. Am Einsatzort angekommen begaben sie sich umgehend und unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude. Sie könnten das Feuer schnell löschen und die Waschmaschine anschließend ins Freie bringen. Durch den Brand hatte sich der Rauch im Gebäude ausgebreitet. Daher belüfteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Haus und übergaben es anschließend wieder an die Eigentümer. Im Einsatz waren neben Rettungsdienst und Polizei die Feuerwehren Haimhausen und Unterschleißheim sowie die Kreisbrandinspektion. Die letzten Einsatzkräfte konnten gegen 14.30 Uhr wieder abrücken.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema