Dachauer Ortsteil Augustenfeld:Neues Grün für die Stadt

Dachauer Ortsteil Augustenfeld: Viktoria, 8, Tochter von Stadträtin Katja Grassl probiert die Wasserpumpe auf dem Spielplatz aus.

Viktoria, 8, Tochter von Stadträtin Katja Grassl probiert die Wasserpumpe auf dem Spielplatz aus.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Der neue Grünzug im Dachauer Stadtteil Augustenfeld ist fertig, am Montag wurde er eröffnet. Zwei Fußballfelder groß verbindet er das Areal der Schulen und ein Neubaugebiet. Neben Wiesen, Bäumen und Wegen gibt es auch einen Spielplatz mit Wasserpumpen, einen Bolzplatz, eine Boulebahn, eine Fitness-Anlage, eine Multifunktionsfläche für Ballspiele und sogar ein Theatron, das die Schulen als grünes Klassenzimmer nutzen können. Die Kosten von 980.000 Euro hat der Erschließungsträger übernommen, der in der Nachbarschaft Wohnhäuser baut. Der Bolzplatz ist allerdings noch gesperrt, weil der Rasen dort erst anwachsen muss. Dachaus OB Florian Hartmann dankte den am Projekt Beteiligten, auch seinem Team: "Ich stelle immer wieder fest, und es ist an vielen Stellen in unserer Stadt zu sehen: Was unser Sachgebiet Stadtgrün und Umwelt anpackt, das kann sich sehen lassen." Die achtjährige Viktoria (großes Bild), Tochter von Stadträtin Katja Grassl, hat bei der Eröffnung gleich mal die Wasserpumpe ausprobiert und für gut befunden. Gleiches teilte OB Hartmann von den Fitnessgeräten mit.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB