Dachau:Neue Erdgasleitung für den Weiherweg

Mehr als sechs Jahrzehnte verrichtete sie zuverlässig ihren Dienst und hat die Anwohner mit Erdgas versorgt. Anfänglich hat sie sogar noch das im Erdgaswerk Pasing aus Kohle gewonnene Stadtgas transportiert. Die Zeit des Stadtgases ist allerdings schon seit Jahrzenten vorbei und auch für die Leitung im Weiherweg wird es nun Zeit für einen Austausch. Deshalb wird von 7. Juni bis voraussichtlich 12. August eine Tiefbaukolonne im Abschnitt zwischen Brucker Straße und Augsburger Straße eine neue Erdgasleitung im Weiherweg verlegen. Im Anschluss an die Rohrleitungsarbeiten wird der Stadtbauhof die Asphaltoberfläche wiederherstellen. Die von den Baumaßnahmen betroffenen Anwohner werden laut Stadt mit gesondertem Schreiben informiert.

Während der Bauarbeiten ist der Anliegerverkehr in der Regel beidseitig möglich, Anwohner können mittels Fahrbahnbrücken zu ihren Grundstücken gelangen. Für Fußgänger und Fahrradfahrer bleibt der Bereich während der gesamten Bauphase passierbar. Gegen Ende der Baumaßnahme wird die erneuerte Leitung an das Erdgasnetz angeschlossen, zu Versorgungsunterbrechungen kommt es dabei nicht, wie die Stadt betont.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB