Tag des offenen Denkmals:Steinerne Zeugnisse der Geschichte

Auch in diesem Jahr gibt es im Landkreis wieder zahlreiche Aktionen zum bundesweiten "Tag des offenen Denkmals".

Der Landkreis Dachau lädt auch in diesem Jahr zum Aktionstag "Tag des offenen Denkmals" ein. Initiiert ist der Tag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Er findet deutschlandweit unter dem Motto "Kulturspur" am Sonntag, 11. September, statt. Besondere Aktionen sind eine historische Führung in der Klosterkirche Altomünster sowie eine Führung mit zahlreichen Bildern in der Dachauer Kirche Sankt Peter. Zusätzlich geöffnet sind ein Austragshaus in Großberghofen, die Ruckteschell-Villa in Dachau und verschiedene Kirchen in Hilgertshausen-Tandern, Schönbrunn und Riedenzhofen. Auf dem "Beste-Gegend-Pfad" kann man bei einem Spaziergang die örtlichen Baudenkmäler erkunden.

Eine Übersicht der Aktionen ist unter www.landratsamt-dachau.de/denkmaltag zu finden. Sie können individuell besucht werden. Zusätzlich bietet das Dachauer Forum unter der Leitung von Kreisheimatpflegerin Birgitta Unger-Richter eine Exkursion zu einigen Denkmälern an. Alles Details stehen unter https://www.dachauer-forum.de/veranstaltung/tag-des-offenen-denkmals-2/.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB