Dachau:Unfallflüchtiger meldet sich bei Polizei

Ein von Schuldgefühlen geplagter Flüchtiger eines Verkehrsunfalls hat sich bei der Dachauer Polizei gemeldet - nun suchen die Beamten nach dem Geschädigten. Bereits am Sonntag, 19. September, gegen 19 Uhr, fuhr der 52-jähriger Dachauer mit seinem Opel auf der Schleißheimer Straße in Dachau stadteinwärts. Etwa auf Höhe der Sparkassenfiliale streifte er ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto und fuhr weiter. Nach einigen Tagen plagten den Unfallverursacher Schuldgefühle, nun hat er sich der Polizei gestellt. Der Schaden am Opel beträgt etwa 2000 Euro. Die Inspektion Dachau ist nun auf der Suche nach dem beschädigten Fahrzeug und bittet dessen Besitzer sich unter der Telefonnummer 08131/5610 zu melden.

© SZ vom 28.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB