Dachau:Stromausfall in der Altstadt

In Teilen der Dachauer Altstadt ist am Dienstagabend kurz vor 22 Uhr der Strom ausgefallen. Nach Angaben der Dachauer Feuerwehr war der Grund dafür ein Kurzschluss in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Augsburger Straße. Anwohner verständigten die Feuerwehr, nachdem sie bemerkten, dass es aus dem Keller verbrannt roch. Als nach wenigen Minuten die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, konnte sie die Ursache für den Brandgeruch schnell feststellen: "Die Elektroverteilung für mehrere Gebäude im Altstadtbereich hatte einen Kurzschluss, dieser hatte zur der Rauchentwicklung geführt", berichtet Feuerwehr-Pressesprecher Wolfgang Reichelt. Mitarbeiter der Stadtwerke Dachau kümmerten sich nach dem Einsatz der Feuerwehr darum, den Stromausfall zu beheben. Insgesamt waren 27 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB