bedeckt München 26°

Dachau:Starke Partner

Informationsveranstaltung von VdK Mehrgenerationenhaus und BRK

Das Mehrgenerationenhaus der Arbeiterwohlfahrt Dachau, der Sozialverband VdK und das Bayerische Rote Kreuz (BRK) sind "starke und verlässliche Partner für ein gutes soziales Miteinander im Landkreis", heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung der Institutionen. "Jeder sorgt sich auf seine Weise um das Gemeinwohl und die Grundwerte in unserer Gesellschaft wie Toleranz und Solidarität." Um das sichtbar zu machen, werden die Dienste gemeinsam am Freitag, 12. Juli, von 14 bis 16 Uhr Infostände zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit vor dem Mehrgenerationenhaus (MGH) am Sparkassenplatz 2 in Dachau aufbauen.

Dort können sich Interessierte über den VdK Kreisverband und dessen Beratungsangebote, wie zum Beispiel die Wohnberatung oder die Sozialrechtsberatung, informieren. Der VdK macht außerdem beispielsweise auch auf das Landespflegegeld aufmerksam und gibt wertvolle Tipps zur Pflege. Wer möchte, kann sich zu Rentenversicherung, Schwerbehinderung und Pflegeversicherung oder die neue VdK Kampagne #Rentefüralle informieren.

Das BRK feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen und bietet Besuchern an diesem Freitag die Möglichkeit der kostenlosen Blutdruckmessung an. Gäste können die Gelegenheit nutzen, den Einsatz eines Defibrillators auszuprobieren.

Das MGH zeigt sich mit all seinen Facetten rund um das Ehrenamt: die Unterstützung älterer Bürger mit den neuen digitalen Medien, seinen Vorträgen zu sozial relevanten Themen, der Möglichkeit im Herbst 2019 eine Ehrenamtsmanager-Ausbildung zu machen oder sich in den vielfältigen Angeboten zu engagieren. "Wir bringen Menschen zusammen über Kulturen, Religionen, Sprachen und Generationen hinweg", heißt es in der Mitteilung.