Dachau Opel kracht in Golf: 67-Jähriger leicht verletzt

Ein 78-jähriger Autofahrer hat am Dienstagmittag gegen 11.30 Uhr in der Münchner Straße in Dachau einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Dachauer mit seinem Opel stadtauswärts. Mit im Auto saßen ein zehn Monate altes Baby und ein vierjähriges Kind. Der Opelfahrer fuhr hinter dem Golf einer 35-Jährigen aus Weichs her. Diese musste kurz vor der Ludwig-Ganghofer verkehrsbedingt abbremsen. Der 78-Jährige bemerkte das zu spät und krachte mit seinem Auto auf den Golf. Das Baby und das Kleinkind im Golf wurden vorsorglich zu einem Kinderarzt verbracht. Der 67-jährige Beifahrer im VW wurde leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro, der Opel wurde abgeschleppt.