Dachau Kunst des Puppenspiels

Das Theater Trittbrettl aus Wien führt am Sonntag, 17. Februar, um 16.30 im Saal der Friedenskirche das Stück "Sonnenschein und Regen oder Wie ich Puppenspieler wurde" auf. Das Stück ist geeignet für Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene. Das alte Tonband seines verstorbenen Vaters führt Heini zurück zu seinen Kindheitserinnerungen. Er fängt an, die Welt seiner Kindheit, in der als Bub lebte, zu rekonstruieren: ein Kind, das fantasievolle Landschaften und Abenteuer, tiefe Gefühle und Selbstdarstellung erforscht und die Welt, in der er lebt und ihre Spannungen und Trauer im Spiel zu bewältigen versucht - und dadurch den Weg zur Kunst des Puppenspiels findet. Eine zärtliche Geschichte von dem Kind im Mann und wie der eine zum anderen wurde mit viel Wiener Humor. Karten für fünf Euro in der Naturkostinsel und auf der Internetseite: www.leierkasten-dachau.de.