bedeckt München 19°

Dachau:Fatales Missverständnis

Ein Vietnamese will vom Flughafen Frankfurt nach Dessau fahren. Doch leider versteht der Taxifahrer etwas falsch.

Ein fataler Lese- oder Sprachfehler war in der Nacht von Sonntag auf Montag schuld daran, dass ein 59-jähriger Vietnamese in Dachau, statt in Dessau landete. Kurz nach Mitternacht wandte sich ein Taxifahrer hilfesuchend an die Polizei, da er einen Fahrgast wunschgemäß in die Lessingstraße nach Dachau transportiert hatte, dieser sich nun aber überhaupt nicht mehr auskennt. Eine Streifenbesatzung der PolizeiinspektionI Dachau nahm sofort die "Ermittlungen" auf und fand heraus, dass der Mann am Sonntag am Flughafen in Frankfurt am Main gelandet war und von dort den Zug nach Dachau genommen hatte. Anhand mitgeführter Unterlagen stellte sich dann heraus, dass der Vietnamese eigentlich in die Lessingstraße nach Dessau reisen wollte und in Dachau völlig irrtümlich war. Nach diesem schnellen Ermittlungserfolg brachte der Taxler den Mann zurück zum Bahnhof, von wo aus die Reise in den Osten der Bundesrepublik fortgesetzt wurde.

© SZ.de/gsl

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite