Dachau 10 000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Für eine 38-jährige Münchnerin endete die Fahrt auf der B304 in Dachau am Freitag im Krankenhaus, für einen 35-jährigen Münchner mit erheblichen Kosten. Die beiden krachten laut Polizei gegen 14.30 Uhr ineinander. Die 38-Jährige bremste an der Stelle, wo die Theodor-Heuss-Straße auf die B304 mündet, ab, weil andere Vorfahrt hatten. Der hinter ihr fahrende Münchner bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beim Aufprall verletzte sich die 38-Jährige leicht. Die beiden Autos mussten danach abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10 000 Euro.