bedeckt München 26°

Dachau:Einfach online identifizieren

Wer sich bei seiner Agentur für Arbeit in Dachau arbeitslos meldet, muss immer auch seine Identität bestätigen: Hierfür musste in der Arbeitsagentur bislang immer vor Ort der Personalausweis vorgezeigt werden. Da die persönliche Vorsprache aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nicht möglich ist, gibt es nun die Online-Identifizierung als Alternative: Mit dem Selfie-Ident-Verfahren kann die Identifikationsprüfung unkompliziert und schnell via Smartphone oder Tablet von zu Hause aus erfolgen. Jeder, der sich jetzt bei der Agentur für Arbeit arbeitslos meldet, bekommt einen Brief zugesandt, in dem das Selfie-Ident-Verfahren angeboten und erklärt wird. Die Teilnahme ist freiwillig. Bürger, die sich dagegen entscheiden oder bei denen die Online-Identifizierung aufgrund technischer Probleme nicht funktioniert, werden automatisch zur persönlichen Meldung in ihre Agentur für Arbeit eingeladen. Die schriftliche Einladung erhalten die Kundinnen und Kunden, sobald es die Pandemie wieder zulässt. Ihnen entstehen dadurch keine Nachteile. Wer das Verfahren nutzen möchte, braucht lediglich ein app-fähiges Gerät mit einer Kamera, ein gültiges Ausweisdokument und eine gute Internetverbindung.

© SZ vom 14.05.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB