bedeckt München 20°

Dachau:Corona an drei weiteren Schulen

Elf neue positive Corona-Fälle hat der Landkreis Dachau, meldet das Gesundheitsamt. Drei Schulen, sowie ein Kindergarten und ein Hort sind von der Infektion betroffen. Eine fünfköpfige Familie (Eltern und drei Kinder) ist positiv getestet worden, deshalb musste eine Klasse der Grundschule Augustenfeld und die Lehrkraft in Quarantäne. Ebenso zwei Klassen und sechs Lehrer der Mittelschule Dachau Süd. Außerdem sind nun 15 Kinder einer Kindergartengruppe in Röhrmoos sowie drei Erzieherinnen und acht Betreuer im Hort plus 31 Hortkinder in Quarantäne, weil ein Betreuer sich mit Corona infiziert hatte. In der Greta-Fischer-Schule darf nun eine Klasse nicht mehr kommen, ebenso zwei Lehrer, weil eine Schulbegleiterin positiv getestet worden ist. Eine Person aus der Mittagsbetreuung in Dachau Süd, die unter Quarantäne stand, ist ebenfalls positiv getestet, sowie weitere fünf Fälle. Aktuell sind 42 Personen krank.

© SZ vom 25.09.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite