Dachau:Blind Date mit Büchern

Die Stadtbücherei lädt noch bis Samstag, 23. Oktober, alle Lesebegeisterten zu der Aktion "Blind Date with a Book" in die Bücherei-Hauptstelle am Max-Mannheimer-Platz ein. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei haben zum "Tag der Bibliotheken", der jedes Jahr am 24. Oktober stattfindet, einige ihrer Lieblingsbücher in Papier verpackt. Einziger Hinweis auf den Inhalt der Bücher ist - bei belletristischen Titeln für Erwachsene, Krimis, Koch- oder Sachbüchern - der erste Satz der Geschichte, der außen auf dem undurchsichtigen Papier steht. Bei Büchern für Kinder und Jugendliche soll eine Illustration auf der Verpackung die Neugierde der kleinen Leserinnen und Leser wecken. "Wer die Überraschungslektüre wagt, gewinnt und entdeckt vielleicht ganz neue literarische Facetten, Schreibweisen, Buchgenres oder Autorinnen und Autoren", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB