Dachau Anleitung zur Insektenwohlfahrt

Der Bund Naturschutz will die Bienen und andere Insekten nicht nur mit einer Unterschrift im Rathaus retten. Deshalb hat der Verein Professor Gerhard Haszprunar zu seiner Jahresversammlung am 13. März in der Gaststätte "Drei Rosen" in Dachau einladen. Der Dozent der Ludwig-Maximilians Universität München und Direktor der Zoologischen Staatssammlung will an dem Abend ganz praktische Tipps geben. Und so lautet das Thema seines Vortrags "Anleitung zur Insektenwohlfahrt in Garten und Betrieb" . Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr und einigen Vereinsinternas, danach beginnt Haszprunars Referat.

In diesem Zusammenhang macht der Bund Naturschutz auch auf sein Renaturierungsprojekt "Das Palsweiser und Fußbergmoos" aufmerksam. Es ist ein Naturjuwel in der Gemeinde Bergkirchen, so der Vorstand. Schutz und Erhaltung der alten Moorlandschaft mit ihren vielen versteckten Werten ist ein Projekt, das zusammen mit der Gemeinde sehr erfolgreich weiterläuft. Viele Ehrenamtliche kümmern sich um die Biotoppflege.