Dachau:90-Jährige angefahren

Glück im Unglück hat eine 90-jährige Dachauerin am Donnerstag gehabt. Gegen 10.15 Uhr wollte laut Polizei ein Kleinbus rückwärts von einer asphaltierten Nebenfläche auf die Freisinger Straße aufsetzen. Dabei übersah der 40-jährige Münchner die Fußgängerin. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Eine Einlieferung ins Krankenhaus war aber laut Polizei zum Glück nicht erforderlich.

© SZ vom 24.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB