bedeckt München 27°

Dachau: 

(Foto: oh)

Die 1,50 Euro-Sonderaktion im Juni in den Rotkreuzshops in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf war laut BRK ein Erfolg. Aus diesem Grund gibt es von Donnerstag, 23. Juli, bis Samstag, 25. Juli, eine Wiederholung. An diesen drei Tagen bieten die Shops wieder jedes Kleidungsstück und jeden Artikel für 1,50 Euro an. Vor allem gehe es um Nachhaltigkeit. "Wir stellen fest, dass sich das Bewusstsein bei unseren Kunden ändert und viele auch an die Wertschöpfungskette denken und nicht ständig etwas Neues kaufen wollen", sagt Sonja Grieser, die Leiterin des Dachauer Shops. Mittlerweile arbeiten in den drei Läden rund 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen. Die Reinerlöse der Shops fließen in soziale Projekte in Stadt und Landkreis. Der Shop in der Martin-Huber-Straße ist montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Mittwochnachmittag ist geschlossen. Samstags kann von 9.30 bis 12.30 Uhr geshoppt werden. In Karlsfeld in der Rathausstraße öffnet der Shop montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. In Markt Indersdorf an der Dachauer Straße können die Kunden montags bis mittwochs von 10 bis 14 Uhr kommen, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr.

© SZ vom 13.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite