bedeckt München 15°

Ausstellung:Die Küchenwelt der Jahrhundertwende

Der Monat Mai steht im Heimatmuseum Haimhausen ganz im Zeichen des Genusses. Anhand zahlreicher Kochbücher, teils handgeschrieben, teils gedruckt, können Besucher im Rahmen einer Ausstellung, die ab Freitag, 3. Mai, 19 Uhr, zu sehen ist, die Küchenwelt um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert erleben. "Seit damals hat sich vieles verändert und vereinfacht, auch dies wollen wir mit unserer Ausstellung vor Augen führen", heißt es in einer Pressemitteilung. "Freuen Sie sich auf teils kuriose Rezepte wie Biberbratwürste oder Regenwürmer und erkunden Sie, was dahintersteckt." Bis zum Pfingstwochenende ist die Ausstellung jeden Samstag und Sonntag nachmittags geöffnet. Zudem kann man am Donnerstag, 16. Mai, von 17 bis 20 Uhr an Führungen teilnehmen. Das Angebot gilt auch für Schulklassen. Interessierte können sich per Mail an die Adresse elke.niedermair@heimatmuseum-haimhausen.de oder doerthe.haniel@heimatmuseum-haimhausen.de wenden, um Termine für die Führungen auszumachen.