Arbeitsmarkt So viele Azubis wie noch nie

Die Betriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungen im Landkreis Dachau haben im vergangenen Jahr 288 Ausbildungsverträge abgeschlossen - "ein neuer Höchstwert", teilt die Industrie- und Handelskammer (IHK) mit. Damit verzeichnet die IHK bei den Neuverträgen für 2018 ein Plus von 11,6 Prozent gegenüber 2017. 232 der Neuverträge wurden in kaufmännischen und 56 in gewerblichen Ausbildungsberufen unterzeichnet. Laut Arbeitsagentur blieben zum Ausbildungsstart insgesamt 115 Lehrstellen mangels Bewerber unbesetzt. "So viele neue Ausbildungsverträge gab es in den letzten 20 Jahren noch nie. Das ist ein großer Erfolg für die 273 Ausbildungsbetriebe"so Peter Fink, Vorsitzender des Regionalausschusses. Bei den Top-Lehrberufen führen im Landkreis die Einzelhandelskaufleute, gefolgt von den Verkäufern und den Kaufleuten im Groß- und Außenhandel.