Jobcenter:Arbeitslosenquote im Landkreis bleibt konstant

Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Dachau ist im Februar 2024 im Vergleich zum Vormonat leicht angestiegen - um 20 Personen auf insgesamt 2805 Arbeitslose. Wie schon zu Jahresbeginn errechnete sich im Februar eine Arbeitslosenquote von 3,0 Prozent für den Landkreis. Im Februar 2023 lag sie bei 2,5 Prozent.

Darüber hinaus wurden dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Dachau im vergangenen Monat 187 neu zu besetzende Stellen im Landkreis gemeldet. Insgesamt befanden sich damit zuletzt 1467 Arbeitsangebote im Stellenpool der Agentur für Arbeit Dachau.

Im Nachbarlandkreis Freising lag die Erwerbslosenquote im vergangenen Februar bei 3,1 Prozent, in den Landkreisen Ebersberg und Erding jeweils bei 2,6 Prozent. Laut dpa ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Vergleich zum Januar um rund 8000 auf 2,814 Millionen Menschen gestiegen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: