bedeckt München 14°

Pop:Früher Schulparty, heute Festivalbühne

Der Rapper Cro bei einem Konzert 2018. Auch dieses Bühnenbild haben zwei junge Münchner entworfen.

(Foto: Paul Gärtner)

"Cro", "Bilderbuch" und "AnnenMayKantereit": Wenn diese Bands Konzerte spielen, stammt das Bühnenbild von zwei jungen Münchnern.

Von Anastasia Trenkler

Unzählige Blätter wehen über den Köpfen der Band AnnenMayKantereit. Zusammen bilden sie eine riesige Videoleinwand. Während des Auftritts der Kölner Musiker werden darauf Live-Aufnahmen und Videoschnipsel projiziert. Das Bühnendesign ist minimalistisch, ein wenig zurückhaltend. Es unterstützt die Performance der Band, ohne sie in den Hintergrund zu drängen. Das passt. Zum Stil von AnnenMayKantereit und zu deren Auftritt im Zenith am Wochenende.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: The outbreak of the coronavirus disease (COVID-19), in London
Londoner Kultur in der Krise
Der letzte Vorhang
Schifferdecker NSU Podcast
NSU und rechter Terror
Deutsche Abgründe
Finanzen
Wie nachhaltige Anleger auf dem Kapitalmarkt Geld verlieren
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite