bedeckt München 13°

Berg am Laim:Mehr Tempo bei der Verkehrsstudie

Die Zeiten, als sich Verkehrsströme nur über den Mittleren Ring und die Berg-am-Laim-Straße durchs Viertel wälzten, sind lange vorbei. Um das allgegenwärtige Anschwellen des Verkehrs in diesem Teil der Stadt einigermaßen in den Griff zu bekommen, fordern Bürgerversammlungen und Bezirksausschuss (BA 14) seit Langem ein Verkehrsgutachten für den Münchner Osten, das die Stadt allerdings erst angehen will, sobald die entscheidenden Weichen bei der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM) im Nordosten gestellt sind. Der Bezirksausschuss sieht sich jedoch unnötig hingehalten und fordert fast einstimmig, die Studie für Bogenhausen, Berg am Laim und Trudering-Riem (Stadtbezirke 13, 14, 15) bis Ende 2021 vorzulegen. Mit den Eckdaten und den im Januar vorgestellten Wettbewerbsergebnissen lägen die wichtigsten Parameter bereits vor, lautet der Tenor im Stadtbezirksgremium.

© SZ vom 28.08.2020 / raj

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite