bedeckt München 17°

Berg am Laim:Gruppe Jugendlicher raubt 14-Jährigen aus

Ein 14-Jähriger ist am Sonntag in Berg am Laim ausgeraubt worden. Gegen 20.35 Uhr fuhr der Münchener mit einem Bekannten auf dem Rad in der Else-Rosenfeld-Straße in der Nähe der U-Bahnstation Josephsburg. Eine Gruppe Jugendlicher stoppte ihn dort, schlug ihm mehrmals ins Gesicht und forderte Bargeld. Der 14-Jährige gab den Tätern sein Geld, woraufhin diese in unbekannte Richtung fliehen konnten. Trotz großflächiger Fahndung mit zehn Streifen konnte die Polizei die Tatverdächtigen nicht auffinden. Nun wird um die Hilfe möglicher Zeugen gebeten, Hinweise bitte an 089/ 2910 - 0.

© SZ vom 31.03.2021 / JKRO
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema