bedeckt München 22°

Beim Abbiegen übersehen:84-jährige Radlerin stirbt nach Unfall

Eine 84-jährige Radfahrerin ist am Donnerstag gegen 11.45 Uhr von einem abbiegenden Auto so schwer verletzt worden, dass sie einen Tag später im Krankenhaus verstarb. Ein 64-jähriger Münchner war mit seinem Renault auf dem Wintrichring unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Dachauer Straße auf der Rechtsabbiegespur abbiegen. Die 84-Jährige näherte sich von links auf dem Radweg, sie wollte auf der Dachauer Straße stadteinwärts fahren. Als der Autofahrer abbog, kam es zu dem folgenschweren Zusammenstoß. Die Frau stürzte und wurde schwer am Kopf verletzt. Sie wurde vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht, aber die Ärzte konnten sie nicht mehr retten. Die Verkehrspolizei ermittelt nun den genauen Hergang des Unfalls.

© SZ vom 25.07.2020 / bn

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite