Aubing Mit Parkscheibe am Friedhof

Besucher des Aubinger Friedhofs, die mit dem Auto kommen, haben oft Mühe, in der Nähe einen Parkplatz zu finden. Grund ist das Neubaugebiet in unmittelbarer Nachbarschaft: Der Parkraum ist meist durch Bewohner der Siedlung Aubing-Mitte belegt, den ganzen Tag über. Lediglich am südlichen und nördlichen Eingang des Friedhofs stehen noch Plätze zur Verfügung, weil sie zeitlich begrenzt sind. Der Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied bittet nun, dieses Modell flexibel nutzbaren Parkraums auszuweiten. Zumindest auf der Westseite des Freihamer Wegs zwischen Parkbucht und Friedhofseingang, inklusive der Stellplätze in der Bucht, sollen Fahrzeuge künftig nur noch für maximal drei Stunden abgestellt werden können.