bedeckt München 23°
vgwortpixel

Aubing:Lkw bleibt in Unterführung stecken

Beim Versuch, durch die Unterführung an der Limesstraße zu kommen, hat ein Lkw am Donnerstag gegen 14.40 Uhr den gesamten Aufbau seines Fahrzeugs zerlegt und außerdem bewirkt, dass der Verkehr der S 4 erheblich beeinträchtigt wurde. "Es war ein ohrenbetäubendes Krachen", berichtet der Altaubinger Herbert Flammensbeck, der den Unfall mit mehreren Fotos dokumentiert hat. Die Feuerwache 6 aus Pasing hatte einiges zu tun, den Lkw aus der für ihn zu niedrigen Unterführung herauszuholen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Bahngleise wurden nach Abschluss dieser Arbeiten wieder freigegeben. Flammensbeck erneuerte nach diesem Unfall seine Forderung, dort eine Höhenkontrolle einzubauen, die den Fahrer vor dem Einfahren in die Unterführung warnt. Es müsse sich dabei nicht unbedingt um eine teure, nach den neuesten EU-Richtlinien gestaltete Anlage sein. Es würde auch eine abgespeckte Alternative reichen, "so wie man diese vor allem aus dem südlichen Europa kennt".