bedeckt München 21°
vgwortpixel

Aubing:Im Dialog mit Actionpainting

Unrecht, Unterdrückung und Heimatlosigkeit, das sind die Themen, die in der Reihe "Kunst im Dialog" in der Künstlerkolonie auf dem Gelände des ehemaligen, letzten Münchner Zwangsarbeiterlagers an der Ehrenbürgstraße 9 zur Sprache kommen. Im Atelier von Peter Frisch ist am Mittwoch, 4. September, 19.30 Uhr, Fahar Al Salih zu Gast. 1964 in Bagdad geboren, lebt und arbeitet der Kosmopolit seit 1996 in Deutschland. An diesem Abend zeigt der Karlsruher Künstler, der Meisterschüler bei Hermann Nitsch war und auch bei Markus Lüpertz studiert hat, Actionpainting als Live-Performance. Der Eintritt kostet acht Euro. Anmeldung unter Telefon 0173/245 17 52 oder über die Website www.geschichten-treffen-kunst.de.