bedeckt München
vgwortpixel

Aubing:Ein Provisorium für Fußgänger

Die Altenburgstraße erhält östlich der Wertheimer Straße eine Mittelinsel. Der Bereich soll Fußgängern künftig das Überqueren der Fahrbahn auf Höhe der Bushaltestellen erleichtern. Die Mittelinsel ist ein Kompromiss, auf den sich Vertreter der Verwaltung und der Münchner Verkehrsbetriebe mit Lokalpolitikern und Anwohnern bei einem Termin vor Ort geeinigt haben. Gewünscht hatten sich die Bürger eigentlich einen Zebrastreifen - doch bei einer Verkehrszählung im vergangenen Jahr zur Hauptverkehrszeit stellte sich heraus, dass die dafür nötigen Anforderungen deutlich unterschritten wurden. Die Richtlinien zur Einrichtung eines Zebrastreifens bedingen eine Fußgängerfrequenz von mindestens 50 Personen pro Stunden. Unterwegs waren im Messzeitraum aber lediglich 34.

Die Mittelinsel an der Altenburgstraße wird nun zunächst nur provisorisch errichtet. Sollte sie sich bewähren, bleibt sie dauerhaft.