bedeckt München 13°

Arabellapark:Schlechtes Timing

Wenn die Tramlinie 16 am Effnerplatz ankommt, laufen nach Beobachtung der Bogenhauser CSU viele Fahrgäste bei Rot über die Straße, um den bereitstehenden Bus 17 noch zu erwischen. Er ersetzt bis Ende Oktober die Straßenbahn Richtung Max-Weber-Platz, weil in der Ismaninger Straße die Gleise ausgetauscht werden. Langsame Fahrgäste wiederum, also Senioren oder Eltern mit Kinderwagen, hätten regelmäßig das Nachsehen und müssten an der Bülowstraße auf den nächsten Schienenersatzverkehr warten. Der Bezirksausschuss Bogenhausen will die Situation entschärfen und fordert auf Antrag der CSU einstimmig, den Takt von Bus 17 und Trambahn 16 besser zu verzahnen. "Eine Abfahrt des Busses zwei Minuten nach Eintreffen der Tram würde reichen", heißt es im Antrag.

© SZ vom 05.07.2018 / ust

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite