bedeckt München
vgwortpixel

Adventskonzert:Verlosung: Weihnachtliche Klänge

(Foto: Rene Jakobson/oh)

Die Münchner Kammerphilharmonie Dacapo spielt Chopin und Grieg

Im Mittelpunkt des festlichen Adventskonzertes der Münchner Kammerphilharmonie dacapo unter der Leitung von Franz Schottky steht eines der virtuosen Meisterwerke der romantischen Musikepoche: Das Klavierkonzert Nr. 1 von Frédéric Chopin, interpretiert von Alberto Ferro (Foto), dem jungen italienischen Pianisten. Die Orchestersuite "Aus Holbergs Zeit" gehört zu den beliebtesten Werken des Norwegers Edvard Grieg. Mit ihren fünf traumschönen bis melancholischen, an der formalen Strenge der Barockmusik orientierten Sätzen, schlägt sie eine Brücke zu den weihnachtlichen Klängen von Arcangelo Corelli, Marc-Antoine Charpentier und den wunderbaren Weihnachtsliedern von Reger, Schubert und Adam mit der jungen Sopranistin Francesca Paratore. Wer jeweils zwei Eintrittskarten für die Vorstellung am Sonntag, 1. Dezember, 11 Uhr, im Herkulessaal der Residenz gewinnen möchte, sollte am Mittwoch, 20. November, in der Zeit von 10.45 bis 11.05 Uhr unter der Telefonnummer 089/32 49 16-666 anrufen und folgende Frage beantworten: Wie heißt der Pianist? Unter allen Anrufern mit der richtigen Antwort werden die Preise ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das gleiche Konzert ist am Freitag, 29. November, 19.30 Uhr, im Barocksaal des Klosters Tegernsee zu hören. Karten gibt es käuflich unter der Telefonnummer 089/52 03 21 48 oder tickets@kammerdacapo.de, unter www.kammerdacapo.de, www.reservix.de, bei www.muenchenticket.de sowie an der Tages- und Abendkasse.