bedeckt München

Lockdown in Deutschland:Das haben sich alle gemeinsam eingebrockt

News Bilder des Tages Einkaufsstrasse Limbecker Strasse, Geschäftsstrasse, Fussgängerzone, voll, viele Menschen beim Ei

Manche Weihnachtseinkäufe wurden in den vergangenen Tagen noch gemacht, obwohl die Geschäfte voll waren und einem beim Einkaufen mulmig wurde.

(Foto: imago images/Jochen Tack)

Geschäfte zu, Schulen dicht, Kontakte runter - und das alles noch vor Weihnachten. Schuld daran sind nicht Einzelne. Vielleicht wird Weihnachten jetzt zur Chance.

Kommentar von Stefan Braun, Berlin

Also doch. Jetzt kommt, was das ganze Land vermeiden wollte: Ein scharfer Lockdown wird Deutschland über Wochen stillstehen lassen. Ein Lockdown, der ausgerechnet über Weihnachten härter und schmerzhafter sein wird als alles, was es seit Beginn dieser Pandemie vor neun Monaten gegeben hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
DLD Munich Conference 2019
Montagsinterview
"Geld ist für Firmen wie Sex in der Ehe"
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
USA
Traum von Gerechtigkeit
Zur SZ-Startseite