bedeckt München

Migration:Der verhängnisvolle Tiefschlaf der deutschen Politik

Türkische Gastarbeiter treffen in Deutschland ein

Integrationskurse? Kein Thema damals. Türkische "Gastarbeiter" kommen 1961 auf dem Flughafen in Düsseldorf an.

(Foto: Wolfgang Hub/picture alliance / dpa)

Vor genau 65 Jahren schloss Deutschland das erste Anwerbeabkommen für "Gastarbeiter". Warum Integration immer noch so schwer ist.

Kolumne von Heribert Prantl

Jura gilt als ein strohtrockenes Studium; aber das stimmt nicht. Schon ein einziger guter Rechtsprofessor macht es saftig; er erklärt Rechtsprobleme so, dass man ihre Lösung nie wieder vergisst. In meinem Journalistenleben begleitet mich nun schon lange ein unvergesslich lebenspraktischer Satz, den einst mein Strafrechtslehrer sagte, als es um folgendes Problem ging: Ein Dieb stiehlt Lebensmittel und verputzt sie an Ort und Stelle. Dazu der Professor: "Merken Sie sich, die Insichnahme ist die intensivste Form der Ansichnahme."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sigrit Nikutta, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bahn und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG. Berlin 16.12.2020 B
Stereotype in den Medien
"Immer bestens angezogen"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
FILE PHOTO: Women take part in a rally against police brutality following protests to reject the presidential election results in Minsk
Proteste in Belarus
Mit Würde
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zur SZ-Startseite