ZDF-Programm Abschied vom Förster

Ost-West-Drama vor Urlaubskulisse: Honigfrauen mit Cornelia Gröschel (l.) und Sonja Gerhardt.

(Foto: Stefan Erhard/ZDF)

Als Fernsehspiel-Chefin wacht Heike Hempel über die Filme und Serien des ZDF. Ein Gespräch über den Erfolg von Krimis, Ernst im Kitsch und gutes Fernsehen jenseits von Netflix.

Interview von Claudia Tieschky

Sie ist eine der mächtigsten Frauen im deutschen Fernsehen und im ZDF sowieso. Mit der zweiten Staffel von Kudamm verantwortete sie in diesem März einen Erfolg, der auch von der Kritik hoch gelobt wurde; zwei andere Serienprojekte, Zarah und Das Pubertier floppten dagegen. Aber Heike Hempel macht gut gelaunt weiter. Das ZDF ist ihr Traumschiff.

SZ: Frau Hempel, Sie haben einmal eine Erinnerung an das Fernsehen beschrieben: Als Kind wurden Sie aus dem Bett geholt, wenn was Tolles lief. Wann ...