bedeckt München 14°

Schweiger als "Tatort"-Kommissar:Favorit der Frauen

Er polarisiert wie kaum ein anderer: Til Schweiger wäre als "Tatort"-Kommissar vor allem eine Wunschbesetzung der Frauen. Den vielen Fans eines TV-Ermittlers Schweiger stehen aber auch viele Gegner gegenüber, wie eine aktuelle Umfrage ergab. Im Wettstreit um die Gunst des Publikums träfe der Schauspieler in jedem Fall auf eine starke Konkurrenz.

TV-Ermittler in Bildern.

10 Bilder

60th Berlin Film Festival - Medienboard Reception 2010

Quelle: Getty Images

1 / 10

Er polarisiert wie kaum ein anderer: Til Schweiger wäre als "Tatort"-Kommissar vor allem eine Wunschbesetzung der Frauen. Den vielen Fans eines TV-Ermittlers Schweiger stehen aber auch viele Gegner gegenüber, wie eine aktuelle Umfrage ergab. Im Wettstreit um die Gunst des Publikums träfe der Schauspieler in jedem Fall auf eine starke Konkurrenz.

Wenn es um den Tatort geht, hört bei den Menschen in Deutschland der Gleichmut auf, vor allem wenn ein prominenter Schauspieler wie Til Schweiger als möglicher Hamburger Ermittler der Krimiserie im Gespräch ist: Der 47-Jährige polarisiert die Zuschauer in ähnlicher Weise wie die Befürworter und Gegner des Bahnhofsprojektes Stuttgart 21: 59 Prozent könnten sich den Mimen (Kokowääh, Inglorious Basterds, Männerpension) gut in der Rolle vorstellen, 41 Prozent sind dagegen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov unter bundesweit 768 Menschen.

Schweiger ist als Nachfolger für Mehmet Kurtulus im Gespräch, der derzeit ein letztes Mal als Ermittler Cenk Batu in Hamburg vor der Kamera steht.

Mehr Frauen als Männer wollen Til Schweiger im Tatort sehen: 62 Prozent der weiblichen Befragten sprachen sich für ihn aus, bei den Männern sind es 55 Prozent. Am meisten Zustimmung bekommt Schweiger - der aus Freiburg in Baden-Württemberg stammt - in Bremen: Hier finden 83 Prozent die Vorstellung von Til Schweiger als Kommissar gut.

So mancher Tatort-Kommissar wurde zum Kult, der Job bietet also Chancen. Doch Schweiger müsste sich gegen eine starke Phalanx von Verbrechensbekämpfern durchsetzen, denn ... 

Dreharbeiten ' Totort' in Münster

Quelle: dpa/Tatort-Kommissar Thiel und Professor Friedrich

2 / 10

... ob wegen ihrer Sprüche, ihrer Jacke oder den schicken Autos: Aus manchem Ermittler im Fernsehen ist ein TV-Held geworden. Im Sommer ermittelte die Fernsehzeitschrift Auf einen Blick wer in der Gunst des Publikums vorne liegt. An die Spitze der Top-Ten schafft es damals ein "Tatort"-Duo.

Platz 1: Axel Prahl, Platz 2: Jan Josef Liefers

Die beliebtesten TV-Ermittler sind Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, links im Bild) und Gerichtsmediziner Professor Karl Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) vom Tatort aus Münster. Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Umfrage, die das Emnid-Forschungsinsitut in Auftrag der Fernsehzeitschrift Auf einen Blick durchgeführt hat.

Text und Bildauswahl: Carsten Janke/sueddeutsche.de

Tatort - Der Schrei

Quelle: obs

3 / 10

Platz 3: Ulrike Folkerts

Mehr als zwanzig Jahre "Dienstzeit": Die dienstälteste Tatort-Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, m.) aus Ludwigshafen kam auf Platz 3.

Settermin Tatort 'Schwarze Tiger, weisse Loewen'

Quelle: dapd

4 / 10

Platz 4: Maria Furtwängler

Auf Platz 4 steht Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler, l.) vom Tatort aus Hannover. Die Fernsehkommissarin ist im realen Leben übrigens auch noch Ärztin und ausgebildete Sopranistin. Im Bild mit ihrer Schauspielkollegin Inka Friedrich.

" Schimanski - Hart am Limit "

Quelle: OBS

5 / 10

Platz 5: Götz George

Auf dem fünften Platz der Beliebtheitsskala: Kriminalhauptkommissar Schimanski (Götz George) ist schon seit 1981 im Einsatz, zuletzt aber nur noch sporadisch. Hier ermittelt er mal ohne seine berühmte Jacke.

Schauspieler Ingo Lenßen

Quelle: dpa

6 / 10

Platz 6: Ingo Lenßen

Als einziger Nicht-Schauspieler hat es Ingo Lenßen in die Top-Ten der TV-Ermittler geschafft - auf den respektablen sechsten Platz. Der praktizierende Rechtsanwalt wurde mit den Sendungen Richter Alexander Hold und Lenßen & Partner bekannt. Er ist übrigens auch Bartträger des Jahres 2004.

Kölner 'Tatort' beschäftigt sich mit tödlichem Scheidungskrieg

Quelle: dapd

7 / 10

Platz 7: Dietmar Bär

Oberkommissar Freddy Schenk (Dietmar Bär, rechts) ist bei der Mordkommission 3 in Köln formal zwar seinem Chef Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l.) untergeordnet,  doch in der Gunst der Fernsehzuschauer ist er unter den beiden der Primus. Bei der Umfrage von Auf einen Blick landet Schenk auf Rang sieben, während sich Ballauf den zehnten Platz mit einer Kollegin teilen muss (siehe Bild 10).

Polizeiruf 110

Quelle: picture-alliance/ dpa

8 / 10

Platz 8: Jaecki Schwarz

Hauptkommissar Herbert Schmücke (Jaecki Schwarz, rechts) ermittelt in Polizeiruf 110 seit 1996 in Sachsen-Anhalt. Im Ranking kommt er auf Platz 8. Hier steht er neben Hauptkommissar Herbert Schneider (Wolfgang Winkler), seinem Kollegen seit Beginn der Serie.

60 Jahre Bundesrepublik - 'Derrick'

Quelle: dpa

9 / 10

Platz 9: Horst Tappert

Als Oberinspektor in der Serie Derrick schrieb Horst Tappert fast ein Vierteljahrhundert lang Fernsehgeschichte. In den Herzen der Zuschauer steht er damit immer noch auf Platz 9, obwohl er bereits im Jahr 2008 starb.

BELLA BLOCK - GEFLÜSTERTE MORDE

Quelle: OBS

10 / 10

Platz 10: Hannelore Hoger und Klaus J. Behrendt

Die Hamburger Kommissarin Bella Block (Hannelore Hoger, r.) aus der gleichnamigen Serie teilt sich den zehnten Platz mit Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, siehe Bild sechs) vom Tatort Köln. Bella Block hat inzwischen ihren Dienst quittiert. Sie ermittelt aber weiter als pensionierte Kommissarin.

© sueddeutsche.de/caja/pak/rus/gba
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema