bedeckt München 31°

"Ratzkes Rendezvous" in der ARD:Große Brause

Ratzkes Rendezvous

Als Moderator eher nervtötend: Sven Ratzke kommt aus der Berliner Kleinkunstwelt, der Saarländische Rundfunk hat ihn jetzt ins Erste befördert.

(Foto: Emmanuele Contini/SR)

Das Erste hat einen neuen Late-Night-Talker. Der ist als Moderator ziemlich nervtötend, aber er kann toll singen und hat die Haare schön.

Von David Denk

Die Frisur von Urban Priol hat einen neuen Besitzer: Er heißt Sven Ratzke und moderiert eine Late-Night im Ersten. Die heißt Ratzkes Rendezvous und ist eine 60 Minuten lange Einladung zum Fremdschämen. Von Rendezvous kann da nicht die Rede sein - von keinem gelungenen zumindest. Als Kritiker beneidet man die Zuschauer um die Freiheit, umschalten zu können. Die Sendung liefert Impulse genug.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
lisa eckhart sz-mag
SZ-Magazin
Lisa Eckhart und die Grenze des Sagbaren
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite