bedeckt München 17°

Kulturzeit auf 3sat:Feuilleton für vier

Vivian Perkovic ist eine der Moderatorinnen der Kulturzeit.

(Foto: 3sat)

Seit 23 Jahren gibt es die "Kulturzeit" von ARD, ZDF, ORF und SRF. Jetzt erhielt sie den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Ein nervenaufreibender Redaktionsbesuch.

Ein Büro, Teppichboden, Glaswände. Vivian Perkovic hängt tief im Schreibtischstuhl und schaut auf zwei Bildschirme. Es ist kurz vor Mittag. In sieben Stunden geht sie auf Sendung. Genug Zeit, um die "Anmods" vorzubereiten, die Anmoderationen. Die schreibt sie als Moderatorin der Sendung Kulturzeit auf 3sat selbst. "Teil der Jobbeschreibung." Heute im Programm: Noam Chomsky kritisiert den Rechtsruck und Thomas Manns Enkel erinnert an die Fluchterfahrungen seines Großvaters.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ökonom Richard Baldwin
"Die Jobs der Zukunft sind menschlicher und lokaler"
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Online-Dating
Wie ein Vampir
Teaser image
Proteste in Russland
Die Freiheit nehm ich mir
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat