Reform und Rundfunkbeitrag:Wenn die ARD Vollgas gibt

Reform und Rundfunkbeitrag: In der BR-Sendung "Landgasthäuser" geht es aktuell um das Thema Faschingskrapfen. Für Kulinarisches ist in der ARD künftig eine Gemeinschaftsredaktion zuständig. Sinkt so der Beitrag?

In der BR-Sendung "Landgasthäuser" geht es aktuell um das Thema Faschingskrapfen. Für Kulinarisches ist in der ARD künftig eine Gemeinschaftsredaktion zuständig. Sinkt so der Beitrag?

(Foto: Natasha Heuse)

Zukunftsrat, Beitragsblockade und Sondergutachten? Die öffentlich-rechtliche Anstalt stellt erst mal neue "Kompetenzcenter" vor.

Von Claudia Tieschky

Als der ARD-Vorsitzende und SWR-Intendant Kai Gniffke am Donnerstag der Presse vom Treffen der Intendantinnen und Intendanten berichtete, teilte er Reiseeindrücke. Frankfurt an der Oder, der Ort der Konferenz, "hat uns gutgetan", sagte Gniffke, er sprach vom Ausflug ins benachbarte Polen, von der Wichtigkeit Europas, die man in der Grenzregion spüre. "Das macht was mit einem".

Zur SZ-Startseite

SZ PlusÖffentlich-rechtlicher Rundfunk
:Gut so

Die Vorschläge des Zukunftsrats stellen an ARD und ZDF völlig überraschende Anforderungen: mehr Hierarchie, weniger Mitsprache. Und Geld erst nach erbrachter Leistung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: